Mobile Dienste – Steiermark

In der Steiermark werden die mobilen Pflege- und Betreuungsdienste/Hauskrankenpflege von fünf – vom Land Steiermark anerkannten – Organisationen flächendeckend erbracht. Diese sind:

• Caritas der Diözese Graz-Seckau
• Hilfswerk Steiermark GmbH – Tarife
• Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Steiermark – Pflege und Betreuung – Tarife, Tarifliste für Transporte
• SMP-Sozialmedizinischer Pflegedienst Hauskrankenpflege Steiermark gemeinnützige Betriebs GmbH
• Volkshilfe Steiermark gemeinnützige Betriebs GmbH

Die Betreuungsleistungen werden durch die drei Berufsgruppen diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin-/pfleger, Pflegeassistenz  und Heimhilfe ausgehend von 101 Stützpunkten/Sozialzentren erbracht.

Die Leistungen reichen dabei von der Hilfe beim morgendlichen Aufstehen über Körperpflege, Medikamentengabe, Beweglichkeitsförderung, medizinische Hauskrankenpflegeleistungen (z.B. Injektionen, Sondenernährung, Verbandwechsel), Unterstützung in der Haushaltsführung bis hin zur Anleitung von pflegenden Angehörigen.

Finanzierung und Kosten, Inanspruchnahme, Übersicht wer wo zuständig ist.

[Quelle: http://www.gesundheit.steiermark.at, abgefragt am 07-02-2019]